Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Eindrücke aus dem Schulleben der Viktor-Frankl-Schule - Junge an der Kletterwand, Winterimpressionen, Kinder auf dem Schulhof und das Schulgebäude

Herzlich Willkommen bei der LVR-Viktor-Frankl-Schule

Corona-Informationen

Ein selbtgemaltes Plakat mit dem Schriftzug Wir freuen uns auf Euch!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

endlich ist es soweit, gerade kam die Mail der Ministerin, dass ab dem 25.5. unsere Schule endlich öffnet!!!

Wir erwarten Ihre Kinder sehnsüchtig!

Da wir ganz engen Hygieneregeln unterliegen, dürfen nur wenige Schüler und Schülerinnen an einem Schultag in die Schule kommen.

Ab dem 3.6. ist Präsenzunterricht von 8.30-15.00.

Es wird auf wieder Mittagessen geben, wenn Ihr Kind nicht mitisst, geben Sie bitte einen Mittagssnack mit.

Bitte bereiten Sie Ihr Kind auf Folgendes vor:

- auf die Abstandsregel

- das Tragen von Masken

- das häufige Händewaschen

- Jede/r Schüler/in bekommt für den Tag einen festen Arbeitsplatz zugewiesen. Bei Verlassen des Arbeitsplatzes sollte der Mund-Nasen-Schutz angelegt werden.

- Es wird in der Schule stark abgetrennte Bereiche geben, die nicht durchmischt werden dürfen, das heißt, Ihr Kind darf nicht einfach zu einem befreundeten Kind laufen

Liebe Eltern, Sie entscheiden, ob Ihr Kind am Unterricht teilnehmen soll, falls das Kind oder Sie zur Risikogruppe gehören bitte Antrag auf Freistellung an das Klassenteam.

Falls bei Ihnen ein Corona-Verdacht auftaucht bitte direkte Mitteilung an die Schule

Kinder mit Krankheitssymptomen dürfen nicht in die Schule geschickt werden!

Mit freundlichen Grüßen,
Beate Jahn & Daniela Bruns

Unser Leitbild

Schüler fahren auf einem Rollbrett eine Rampe herunter

"Bewegen und bewegt werden - Tore zum Leben und Lernen"
Was sich hinter der Leitidee unserer Schule verbirgt erfahren Sie, wenn Sie dem verlinkten Artikel folgen

Aktuelles

Robert Griess in einem pink gemustertem Hemd umrahmt von Qualm

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab dem 20.04.2020 gelten erste Lockerungen im öffentlichen Leben, so dass mehr Personengruppen wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehren können.

Aus diesem Grund wurden die Tätigkeitsbereiche mit Anspruch auf eine Notfallbetreuung ab 23. April wesentlich erweitert. Bitte gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll damit um und bedenken immer, dass es sich um eine Notbetreuung handelt.

Kinder bis zur 6. Klasse können in der Schule betreut werden.

Voraussetzung ist:

  • Es muss möglich sein, dass dem Kind Abstand und Hygieneregeln beigebracht werden können
  • Es muss bestätigt werden ,dass die private Betreuung des Kindes durch Familienangehörige NICHT gewährleistet werden kann.

Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren.

Sollten Sie diese Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, so informieren Sie bitte umgehend das Klassenteam Ihres Kindes und senden beide Seiten des Formulars ausgefüllt an beate.jahn@lvr.de oder daniela.bruns@lvr.de . Bei der Notbetreuung handelt es sich nicht um Unterricht.

Für Förderschulen gilt weiterhin, dass diese aufgrund der besonderen Gegebenheiten geschlossen bleiben.

Ausnahme sind die Abschlussklassen mit anstehender Abschlussprüfung. Aus diesem Grund werden die Schüler*innen unserer Klasse 10a ab Donnerstag, den 23.04.20 unter strengen Sicherheits- und Hygienevorschriften wieder zur Schule kommen und sich auf ihre Abschlussarbeiten vorbereiten.

Weitere Informationen erhalten Sie tagesaktuell auf unserer Homepage.

Vielen Dank, freundliche Grüße und bleiben Sie und Ihre Familie gesund !

Beate Jahn und Daniela Bruns

Nummer gegen Kummer

"Nummer gegen Kummer" bietet Telefonberatung für Kinder, Jugendliche und Eltern und ist unter 116 111 zu erreichen – montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr.
Beim Elterntelefon erhalten Mütter und Väter ggf. anonym konkrete Tipps unter 0800 111 0550, montags bis freitags von 9 bis 11 Uhr und dienstags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr.

Das Hilfetelefon „Sexueller Missbrauch“ ist ggf. anonym erreichbar unter 0800 22 55 530: montags, mittwochs und freitags von 9 bis 14 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 15 bis 20 Uhr.

Aus dem Schulleben

Ein FSJ'ler hört lächelnd zwei im Rollstuhl sitzenden Schülern zu

Zur Zeit können Sie leider wegen Corona nicht in unserer Schule hospitieren, aber nehmen Sie bei Interesse Kontakt zu uns auf, wir beantworten gerne Ihre Fragen. Unsere Schüler sind im Alter von 6 – 18 Jahren, ihre Behinderungen sehr unterschiedlich, die Aufgaben sehr vielfältig.

Viktor Frankl

Viktor Frankl in Denkerpose

Mit Hindernissen leben

"...trotzdem Ja zum Leben sagen"

VIKTOR E. FRANKL

"Ich habe den Sinn meines Lebens darin gesehen, andern zu helfen, in ihrem Leben einen Sinn zu sehen."

Wenn Sie mehr über Viktor Frankl erfahren möchten:

Organisatorisches

Piktogramm

Termine

Dienstag, 24.03.2020 - Kabarett, Robert Grieß, 20 Uhr !!wird verschoben!!

Freitag, 01.05.2020 - Tag der Arbeit, schulfrei

Montag, 04.05.2020 - Infotag

Dienstag, 05.05.2020 - Schulelterntreffen, 19:30 Uhr

Donnerstag, 14.05.2020 - Elternsprechtag ab 12 Uhr, Unterricht bis 11 Uhr

Donnerstag, 21.05.2020 - Christi Himmelfahrt, schulfrei

Freitag, 22.05.2020 - Brückentag, schulfrei

Montag, 01.06.2020 - Pfingsten, schulfrei

Dienstag, 02.06.2020 - Pfingstferien, schulfrei

Donnerstag, 11.06.2020 - Fronleichnam, schulfrei

Freitag, 12.06.2020 - Brückentag, schulfrei

Dienstag, 16.06.2020 - Zeugniskonferenz, Unterricht bis 12:45 Uhr

Mittwoch, 17.06.2020 - Entlassfeier

Freitag, 26.06.2020 - letzter Schultag vor den Sommerferien, Unterricht bis 12:45 Uhr

Mittwoch, 12.08.2020 - erster Schultag nach den Sommerferien

Corona-Informationen