Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Eindrücke aus dem Schulleben der Viktor-Frankl-Schule - Junge an der Kletterwand, Winterimpressionen, Kinder auf dem Schulhof und das Schulgebäude

Herzlich Willkommen bei der LVR-Viktor-Frankl-Schule

Corona-Informationen

Ein selbtgemaltes Plakat mit dem Schriftzug "Herzlich Willkommen"

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigten,

wie Sie sicherlich schon den Medien entnommen haben, gibt es wieder Änderungen der Regelungen zum Infektionsschutz in den Schulen:

Maskenpflicht in Schulen

Ab Montag, den 4. April 2022 wird die Maskenpflicht aufgehoben. Schüler:innen und alle in Schule tätigen Personen können freiwillig weiterhin Masken tragen Weil unsere Schüler:innen besonders gefährdet sind, bitte ich darum, die Masken weiterhin freiwillig zu tragen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kind noch mal darüber.

Ab Montag, den 28.3.2022 die Pausen für die Schüler:innen wieder öffnen. D.h.

  • Rückkehr zur regulären Pausenzeit 10:00 – 10:25 Uhr für alle Schüler:innen
  • Pausen finden grundsätzlich im Außengelände statt
  • Angebote der „aktiven Pause“ im Schulgebäude wird es noch nicht geben, um Durchmischungen zu vermeiden.
  • Schüler:innen, die aus gesundheitlichen Gründen die Pause nicht im Außengelände verbringen können, werden weiterhin vom Klassenteam beaufsichtigt.

Mit freundlichen Grüßen,
Daniela Bruns (daniela.bruns@lvr.de)

Abschied Beate Jahn

Beate Jahn hält lächelnd ein Bild des Schullogos in den Händen

102 Jahre Viktor-Frankl-Schule, davon konnte ich fast 20 Jahre als Schulleiterin mitgestalten. Ende Februar 2022 trete ich in den Ruhestand.

Mein Leben an der Viktor-Frankl- Schule war bunt, hiermit sage ich danke!!!

Als ich 2004 Konrektorin dieser Schule wurde hieß sie noch Rheinische Förderschule mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung. Was für ein Bandwurmname-mehr oder minder schnell musste ein neuer Name gefunden werden, der besser zu uns passt.

Seit 2006 heißen wir Viktor­­-Frankl -Schule, dieser Name wurde unter 200 Namensvorschlägen ausgesucht. Dieser Name ist Programm für unsere Arbeit, Viktor Frankl musste viele Lebensschicksale überwinden. Er war in vier Konzentrationslagern und überlebte nur knapp, seine Eltern seine junge Frau, alle sind umgebracht worden. Viktor Frankl ließ sich nicht unterkriegen, er gründete die Logotherapie, die sich mit der Sinnfindung beschäftigt. Seine Devise war immer, “trotzdem Ja zum Leben sagen“

Genau, das müssen meine Schüler:innen ja auch immer. Oftmals haben sie große Schicksalsschläge zu verarbeiten. Sie müssen mit tragischen Krankheitsbildern zurecht -kommen. Zuweilen erscheinen Lebensumstände unüberwindbar, hier gilt es nach dem Namensgeber, Viktor Frankl „die Trotzmacht des Geistes“ entgegen zu setzen!!

Ich persönlich habe mich immer beschenkt durch meine Schüler:innen gefühlt!! Sie waren und sind mir immer Vorbild, mit wieviel Kraft und Freude sie Ihre Behinderung meistern. Mein Dank gilt meinen Schüler:innen und meinem Kollegium, besonders freut mich, dass bei uns ein so unglaublich tolerantes Klima herrscht. Es wird keiner ausgegrenzt, egal wie er aussieht, mit Haaren, oder ohne,klein oder groß, es ist auch egal ob einer liegend in die Schule transportiert wird und motorisch so schnell und geschickt ist ,dass er an Seilen in die erste Etage klettern könnte. Jeder ist so wie er ist und wird so von seinen Mitschülern akzeptiert!!!

Ich denke jeder spürt beim Betreten unserer Schule unsere Leitidee:

Wir sind gerne hier!!!!

Ich war auch immer gerne dort und werde nach dem 28.Februar immer wieder gerne zu Besuch kommen.

Danke, Beate Jahn

Viktor Frankl

Viktor Frankl in Denkerpose

Mit Hindernissen leben

"...trotzdem Ja zum Leben sagen"

VIKTOR E. FRANKL

"Ich habe den Sinn meines Lebens darin gesehen, andern zu helfen, in ihrem Leben einen Sinn zu sehen."

Wenn Sie mehr über Viktor Frankl erfahren möchten:

Unser Leitbild

Schüler fahren auf einem Rollbrett eine Rampe herunter

"Bewegen und bewegt werden - Tore zum Leben und Lernen"
Was sich hinter der Leitidee unserer Schule verbirgt erfahren Sie, wenn Sie dem verlinkten Artikel folgen

Info-Abend

Aufgrund der besonderen Hygienevorgaben im Rahmen des Coronaschutzes kann uns Infotag nicht mehr im gewohnten Rahmen stattfinden. Daher bieten wir in diesem Schuljahr 2 Infoabende an, an denen wir uns als Schule vorstellen und die Möglichkeit einer kurzen individuellen Beratung besteht.

  • Montag, 21.02. 18 Uhr - Infotag (ab 18 Uhr via Zoom, Anmeldung nach telefonischer Anmeldung über das Sekretariat)
  • Montag, 21.03. 18 Uhr - Infotag (ab 18 Uhr via Zoom, Anmeldung nach telefonischer Anmeldung über das Sekretariat)
  • Montag, 2. Mai 18 Uhr - Infotag (ab 18 Uhr via Zoom, Anmeldung nach telefonischer Anmeldung über das Sekretariat)
  • Dienstag, 7. Juni 18 Uhr - Infotag (ab 18 Uhr via Zoom, Anmeldung nach telefonischer Anmeldung über das Sekretariat)

Wir bitten unbedingt um eine vorherige telefonische Anmeldung zu dem jeweiligen Termin.

Ansprechpartner

Organisatorisches

Piktogramm

Termine

Montag, 25.04.22 - erster Schultag nach den Osterferien

Montag, 2.05.22, 18 Uhr - Infotag (ab 18 Uhr via Zoom, Anmeldung nach telefonischer Anmeldung über das Sekretariat)

Freitag, 27.05.22 - Ausgleichstag Projektwoche - schulfrei

Dienstag, 7. Juni 18 Uhr - Infotag (ab 18 Uhr via Zoom, Anmeldung nach telefonischer Anmeldung über das Sekretariat)

Mittwoch, 15.06.22 - Entlassfeier

Mittwoch, 22.06.22 - English day

Freitag, 24.06.22 - letzter Schultag vor den Sommerferien (Schulschluss um 10:45 Uhr)

Corona-Informationen